rheinreisefuehrer



Icon Bettnboerse

Icon Nachricht

Icon Facebook

Icon Impressum

Alte Fotos von Andernach

 

 

Fotos von 1863, aufgenommen von Francis Frith

(aus dem Buch: Der Rhein in frühen Fotos)



 

AndernachII c

 

Fast mittelalterlich wirkt Andernach mit seinen Kirchen und Mauern, seinen dichtgedrängten Häusern und dem mächtigen Wahrzeichen, dem Runden Turm. Schiffe liegen am Rheinufer und das flache Ackerland hinter der Stadt ist noch unbebaut. Vorne rechts aber ist schon ein Symbol der modernen Zeit sichtbar: die neue Eisenbahntrasse.
    
 
Andernachkran c

 

Von 1559 bis 1911 war der Andernacher Kran in Betrieb, Francis Frith hat ihn 1863 also noch voll in Aktion erlebt. Mühlsteine, Blöcke aus Tuff und andere roh behauene Steinklötze liegen um den runden Kran herum. Am Ufer warten drei große Frachtschiffe mit hohen Masten. Da es auf dem Rhein keine festen Brücken gab, brauchten sie die Masten nicht umzulegen.

 

zurück zur Hauptseite Andernach